Der Herzog-Georg-Nachtlauf

Startseite | Impressum

Meiningens KULT(ur)-Lauf

INFORMATION:
Da es bis heute seitens der Landesregierung noch keine griffige Definition dafür gibt, was die Kriterien für eine bis zum 31.8.2020 untersagte Großveranstaltung sind, öffnen wir unseren Plan B für euch: Den HGLatHOME2020! Für dieses Format könnt ihr euch heute schon anmelden.

Nur noch ...

bis zum Start des HGLatHOME2020

Save the date 13.6.2020!

Herzlich willkommen auf den Internetseiten vom Herzog-Georg-Nachtlauf. Bereits zum 9. Mal begrüßt die südthüringer Theaterstadt Meiningen - die im Jahr 2012 auch den Titel "Deutschlands aktivste Stadt" gewonnen hat - alle Lauffreundinnen und Lauffreunde zu einem ganz besonderen Lauferlebnis.

Wie alles begann ...

Es klang unglaublich und schon etwas verrückt, die Premiere des Herzog-Gerorg-Laufes sollte im Rahmen des Meininger Mission Olympic Finale in der Nacht vom 6. zum 7.7.2012 über 120 Km rund um Meiningen gehen. Dank extrem engagierter Lauffreunde rund um Georg Brachmann wurde aus einer Idee ein unvergessliches Lauferlebnis ... und dieses schreit nach einer Wiederholung.

Unter dem Titel „Meiningens Kult(ur)Lauf“ folgten jährlich weitere Nachtläufe, wenn auch nicht ganz so, wie die Premiere. Gelaufen wurde auf einer 4km-Runde in der Innenstadt. Um 20.00 Uhr startete ein Kinderlauf (auf einem Teilstück der Strecke) um 21.00 Uhr folgte der Jedermannlauf auf einer Runde und um 22.00 Uhr der Hauptlauf über 12 km. Auf der ganzen Strecke gab es optische und akustische Überraschungen. Die Zeit wurde elektronisch gestoppt. Es gab auch eine Mannschaftswertung, bei der 5 Zielzeiten addiert werden, Familienwertung und Schulwertung ebenfalls.